Manche Menschen

Manche Menschen leben für den Reichtum. Manche Menschen nur für den Ruhm. Manche Menschen leben für die Macht. Manche Menschen nur für die Spielregeln. Manche Menschen denken, dass Materielles das Sein definiert. Dabei wird dadurch nur das Leben defragmentiert. Einige wollen einfach alles. Aber alles bedeutet nichts, wenn ich dich nicht mehr habe.   Frei … Weiterlesen

Think Positive

Einen Blog zu haben, den ich nicht pflege ist überflüßig. Jedes Mal in den letzten Monaten, als ich an meinen Blog gedacht habe, fragte ich mich, ob ich es nicht endlich sein lassen soll. Ich blogge so unregelmäßig und dazu für sehr wenige Leser, die auch im realen Leben an meinem Leben teilhaben können. Beinahe … Weiterlesen

My Valentine

Die Lager sind deutlich zu erkennen heute. Die einen freuen sich –  sie haben heute einen Grund zur Romantik, sie wollen feiern, essen gehen, Herzchen überall sehen, Wärme verspüren und versprühen. Die anderen halten nichts davon. Sie halten nichts von der Kommerzialisierung der Liebe. Oder sie ärgern sich über die erzwungene Romantik nach Kalender. Oder … Weiterlesen

Glücklich sein

Manchmal, Wenn man es wirklich dringend braucht, tauchen zufällig und unerwartet Sätze auf und streicheln die müde Seele. Liebe Frau Birgit Zart, diese Worte von Ihnen kamen gerade rechtzeitig bei mir an: Glück ist nicht berechenbar. Glück stellt sich auch nicht unbedingt ein, wenn all unsere Wünsche erfüllt sind. Es ist ein Missverständnis, wenn wir … Weiterlesen

Being talked about…

Still (or again) in Oscar Wild obsession, so here we go again. You can think of this quote as a reference to other people, to social media, to one’s self ego or to whatever state of mind you are today. I think it’s awesome!

Exactly my philosophy

I need to repeat this to my self everytime they tell me I have too much of something. There is nothing like too much style or too much knowledge. You just have the it or you don’t! Just as easy as that!   p.s. off course I’m qouting Oscar Wilde.   Bildquelle: http://fuckyouverymuch.dk/post/19140278693/we-agree

Weihnachtlich | Коледно

За български скролни надолу 🙂 Mein Job, meine Ausbildung, mein Partner, meine Familie, meine Freunde, mein Internetanschluss, meine Buchsammlung – all das sind Privilegien, die mich dahin gebracht haben, wo ich jetzt bin. Privilegien, die Tausende Menschen nicht haben. Und der einzige Weg, mich dafür zu bedanken ist, das Beste daraus zu machen. Nicht für … Weiterlesen

Wie ich die Woche des Grauens beendete…

Wir erinnern uns, so sah in Januar meine Woche des Grauens in Kürze aus… Montag | Weg verloren Was siehst du jetzt? Siehst du links und rechts Felder? Nur rechts? Was steht auf den Schildern? Was, du siehst keine Schilder wegen dem Nebel? Also wenn du auf beiden Seiten Felder siehst und gleich rechts Gebäude … Weiterlesen

Woche des Grauens

Montag | …war früh aufstehen angesagt. Mein Freund fährt um 5 Uhr zu einer Fortbildung los. Voraussichtliche Fahrtdauer – 2 Stunden. 30 km vor Ankunft ist er auf der Strecke verunsichert und bittet mich von zu Hause aus zu navigieren. Ich gebe meinen Plan auf, genau diese Woche endlich wieder deutlich vor 9 Uhr auf … Weiterlesen

За първи път… на български!

Мдаа, до там се стигна… Чудих се, мислих го… Пише ми се на български, втори блог не ми се почва, аз и този от време на време го игнорирам… И в крайна сметка решението беше близко – така или иначе целият ми живот е една немско-българска каша (с още малко други южни примеси 😉 ), … Weiterlesen