Sie ist weg!!!

Party Time! Es war endlich an der Zeit! Nach vielen Anfangsversuchen, Hunderten durchgemachten Nächten, endlos vielen Tassen Kaffee und einer auswendig gelernten Bibnummer – sie ist weg! Pünktlich am letzten Abgabetag ist meine Magisterarbeit ins Dekanat angekommen! Trotz 6 Wochen Verlängerung ist sie rechtzeitig fertig geworden! Und das in aller Entspanntheit bis ich im Büro … Weiterlesen

Magisterarbeit Update

Ab und zu erinnere ich mich noch daran, dass ich diesen Blog angefangen habe, um endlich eine gute Ablenkung von meiner Magisterarbeit zu haben… Tja, die letzten Wochen ist es eher andersrum. Die Magisterarbeit ist in der letzten heißen Phase und lässt mir keine Zeit für Ablenkungen mehr! Das ist natürlich ein gutes Zeichen – … Weiterlesen

Summer Feeling am Schreibtisch

…so motiviere ich mich heute am Schreibtisch zu bleiben! Dabei ist das Schwimmbad so nah und das Wetter so klasse!!!

Die Liste

Jeder hat bestimmt so eine gehabt! Einige nennen es Motivationsliste, andere To Do Liste. Meine ist die Liste mit Gründen endlich das Studium abzuschließen. Hier die ersten Punkte, ich wette, jeder kann mithelfen, noch einige nette Sachen aufzunehmen. * Reise nach Afrika (von Ghana, über Namibia, Kenia, Uganda bis Südafrika und zurück am liebsten alles … Weiterlesen

Sich endlich durchsetzen tut der Seele gut! …der Magisterarbeit auch! Der nächste Dienstag wird sehr krisenhaft! ab jetzt werde ich in dieser Kategorie die schnellen Gedanken los, die nicht warten können bis daraus ein ganzer Text wird…

Widerstand

Jeden Morgen bevor ich zur Arbeit gehe, sage ich meinem Notebook: Und sei fleißig! Schreib weiter meine Magisterarbeit! Ich werde mir heute abend den neuen Text durchlesen und korrigieren! Und jeden Abend komme ich nach Hause von der Arbeit und mein Notebook lächelt mich frech an. Er hat schon wieder nichts geschrieben! Wessen Schuld ist … Weiterlesen

Informationsbeschaffung und Digital Divide in Serbien

Irgendwie steht als Devise für mein Blogg „Mein Begleiter durch die Magisterarbeitszeit“ … also dachte ich, muss ich auch mal ab und zu über meine Magsiterarbeit schreiben…oder was von ihr schon da ist…(verstehe: es ist ja noch nicht viel)… Soll ich sehr weit anfangen? September letzten Jahres wußte ich ja schon uuuuungefäääähr was ich schreiben … Weiterlesen

8381415

Meine Magisterarbeit – mein Leid und mein Begleiter in den letzten Monaten, der Grund dass ich diesen Blog als quasi noch eine Ablenkung angefangen habe…Diese Magisterarbeit bringt interessante neue Züge von mir zum Vorschein. Ok, jetzt mal im Ernst, wer zum Teufel merkt sich die Nummer seiner Bibliothekkarte? Wer? Eigene Handynummer kennen oder die vom … Weiterlesen

Neues Jahr – Neues Glück?

Banitza (баница) ist so eine ganz leckere Angelegenheit. Wir, Bulgaren, behaupten, es ist etwas ganz typisch bulgarisches. Türken übrigens haben auch ganz ähnliche Sachen in ihrer Küche. Aber diesen Vergleich vergesse ich jetzt wieder ganz schnell. Sonst kann ich ja nicht stolz Baniza nur für die bulgarische Küche in Anspruch nehmen 😉 Was ich hier … Weiterlesen

Das erste Mal

Also da ist es – mein erstes Mal! Schon lange suchte ich einen Weg, meine Gedanken, Unsicherheiten, Frust und Lichtblicke mitzuteilen ohne ständig jemanden persönlich damit zu beschäftigen! Das Klischee bestätigend werde ich nämlich immer gesprächiger (oder sollte ich eher mitteilsbedürftig sagen?) je mehr ich Frau werde. Hmm, was für eine Feststellung, nicht?! Ich weiß, … Weiterlesen