Women’s Health

Ich bin ein langjähriger Fan der Männerzeitschrift Men’s Health. Als ich meinen Freund kennenlernte, hatte er gerade ein Abo geschenkt bekommen. Von der ersten Ausgabe an haben wir uns dauernd ausgetrickst, wer als erster sie lesen wird. Die Art, wie über Sport, Ernährung, Sex und Fashion in der Men’s Health geschrieben wird, der leicht bissige aber dabei auch immer humorvolle Ton machen die Zeitschrift wirklich zu einem guten Kumpel… ein Kumpel, der von vielem eine Ahnung hat, sich aber nicht zu ernst nimmt 😉 Alleine die Tatsache, dass das die einzige Männerzeitschrift ist, die bisher keine Frau auf dem Cover hatte, spricht für sich!
Irgendwann entdeckte ich, dass es auf dem englischsprachigen Markt auch das Gegenstück für Frauen gibt. Wie lange habe ich gehofft, dass Women’s Health auch nach Deutschland kommt, egal ob auf Deutsch oder Englisch… Eine Frauenzeitschrift, die Frauen nicht mit Samthandschuhen anpackt. Eine, die richtige Kraftübungen zeigt anstatt Streching und Pilates. Eine, in der über Sexthemen in Klartext geschrieben wird… Und siehe da, heute morgen am Bahnhof, kurz bevor unser Zug gen Norden losfährt, pfeift mein Freund im Bahnhofkiosk zu mir und zeigt mir voller Begeisterung Women’s Health auf Deutsch… die allererste Ausgabe!Yiepieh!!! Er hofft wahrscheinlich, dass er jetzt endlich seine Zeitschrift in Ruhe als Erster lesen kann… Haha! Oh Moment, wo ist denn meine Zeitschrift? Verdammt, er hat sie als Erster in die Hände gekriegt 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s