Der Meisterblock

Lange, lange ist es her, dass ich mir die Inspiration bei Elenko geholt habe.
Lange danach habe ich von so einem Teil geschwärmt:

Bis mein handwerklich hochbegabter Schatzissimo von der Idee angesteckt war und eine Geburtstagsüberraschung für mich zu basteln anfing. Wer schon weiß, dass mein Geburtstag im Februar ist, braucht sich gar nicht zu fragen, warum dieses Meisterstück erst jetzt der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird. Es musste für die Bilder alles stimmen 😉 Die Wohnung, die Kamera, die Messer, das Licht, die Stimmung.
Lange Zeit musste also vergehen…

Das Holz wurde von Hand bearbeitet und mit viel Liebe und Aufmerksamkeit mehrmals geschliffen. Ich liebe diesen Waffel-Look…

Da der Messerblock sehr tief ist, hat sich Gio für die langen Spieße entschieden… es haben übrigens mehr als 1200 davon reingepasst.

Es hausen darin momentan 12-13 verschiedene Messer in allen Größen und eine Schere, es wäre aber Platz für noch einige mehr. Ach ja, so ordentlich sieht er sonst nicht wirklich aus 😀

Und dieses Messerblock macht sich wirklich gut in meiner nicht mehr ganz neuen Amelie-Wohnung.
Ein Hoch auf den Meister und ein großer Dank an die Fotografin 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s