Bulgarische Migranten

Ich komme nicht drum immer wieder über Bulgarien zu schreiben, das ist schon mal klar. So auch heute 😉
UN hat vor kurzem das diesjährige Human Development Report veröffentlicht.
In jedem Bericht gibt es neben dem so oft zitierten HDIndex einen Schwerpunkt, der ausführlich mit Daten, Tabellen und Grafiken untersucht wird. Nach Gender, Armut, Menschenrechte, Demokratie, Globalisierung geht es im diesjährigen Bericht um die Migration. In Zahlen gefasst, wieviele Menschen von einem Ort oder Land zu einem anderen ziehen – dabei meistens um bessere Lebensbedingungen zu genießen.

Natürlich schaue ich mir als erstes die Zahlen zu meinem Land und wie es sich mit den Migrantenstatistiken verhält. Schließlich ist das ja eins der sehr, sehr ernsten Problemen Bulgariens. Und da ist es: 10,5% ist die Migrationsrate in Bulgarien. Blicke ich zurück zu meinem Bekanntenkreis bevor ich aus dem Land gezogen bin, könnte es hinhauen mit der individuellen Empirie. Gefühlte 10% meiner Bekannten sind ausgereist und im Ausland geblieben…vielleicht ein kleines bißchen mehr sogar. Die zweite Zahl in der Migrationsstatistik macht mich aber stützig: die meisten bulgarischen Migranten leben in Asien – ganze 68,3%. Dass viele in die Türkei gezogen sind, ist mir schon bewußt, dass sie den Status Migranten haben nicht so sehr. Dennoch erstaunlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s