Übungen

Ich übe mich in Loslassen…
Ich übe es entspannt zu sein. Ich übe es, mein Ego klein zu halten.
Ich übe mich in Erwartungen sein lassen, darin wenig bis gar nichts von anderen zu erwarten, um sich auf das freuen zu können, was eventuell tatsächlich kommt!
Ich übe weiterhin das Lieben… Frei lieben ohne einzuengen… ich schaffe es nicht immer, und in letzter Zeit immer seltener… Ich fühle mich selber so eingeengt, da muss ich noch intensiver üben selber nicht einzuengen… mir Freiraum zu lassen und den anderen… Und vor allem übe ich mich in Selbstliebe!
Ich übe mich in Nicht-gekränkt-sein! Ich übe den Blick auf die Probleme von weit, weit oben – damit sie kleiner aussehen! Ich übe das sehr hartnäckig!
Ich übe mich in Großzügigkeit – den anderen aber auch mir großzügig einfach zu gönnen!
Meine Bemühungen hat das letzte Jahr notwendig gemacht. Meine Bemühungen kosten mich viel Kraft und können manchmal richtig schmerzhaft sein! Es gibt Tage, da ärgert es mich sogar, dass ich so hartnäckig an den Übungen festhalte… Und dann gibt es Tage, da weiß ich, dass es anders gar nicht gehen kann. So bringe ich mich weiter und bleibe im Gleichgewicht!
Was übst du?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s