Take your time for being happy

Die Erreignisse der letzten Wochen und Monaten haben mir immer wieder ins Gedächtnis gerufen wie vergänglich alles ist. Ja, das hört sich sehr plump und abgedroschen an… aber es ist dennoch nicht wirklich jedem gegönnt tatsächlich zu dieser Erkenntniss zu kommen. Viele Höhepunkte hatte ich in letzter Zeit und sehr tiefe Tiefen… Und immer häufiger fragte ich mich jedes mal, wenn ich mich über jemanden oder etwas geärgert habe Was bleibt danach?! Was bleibt übrig nach dem Streit? Was bleibt übrig nach dem Traumabend? Was bleibt übrig zwischen den Menschen, für den einzelnen Menschen? Was bleibt trotz Vergänglichkeit? Und ich glaube für mich, dass es zu einem Großteil in meiner eigenen Hand liegt, was mir übrig bleiben wird!
Hört sich komisch an! Aber ich kann doch selber steuern, ob ich mich weiter über Sachen ärgere, die ich anscheinend nie ändern kann… oder mich entscheide diese liegen zu lassen und sie so zu akzeptieren wie sie sind. Ich kann selber entscheiden, ob ich mich mit jemandem über Kleinigkeiten streite oder einfach darüber stehe und mich für das menschliche Miteinander trotz genauso menschlichen Unterschieden entscheide. Ich kann die Außenwelt nicht steuern und kontrollieren, aber ich muss auch nicht zulassen, dass sie mein Empfinden und mich selber kontrolliert! Wie ich wahrnehme und was ich mit meiner subjektiven Realität anstelle liegt schon in meiner Hand.

Ok, das ist alles sehr schwammig wahrscheinlich. Um es auf den Punkt zu bringen, hier ein Beitrag, der heute meiner Gedankenwelt entspricht. Im Mittelpunkt ist auch meine Frage, wie ich es anstellen kann, dass das Positive übrig bleibt:
Focusing on how little time you have left can make you happier

…while most of us live comfortable day-to-day lives with good friends and family, how often do we stop to appreciate our own good fortune?

Enjoy and take your time for being happy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s