Die neue Herausforderung

Abgesehen von meinen bevorstehenden Magisterprüfungen stand die letzte große Herausforderung schon seit Monaten hinter mir. Schwimmen habe ich vor zwei Jahren gelernt – zugegeben etwas später als andere, aber immerhin. Halbmarathon bin ich letztes Jahr zwei mal gelaufen und trainiere weiterhin mehr oder weniger regelmäßig. Es blieb also die dritte Disziplin vom Triathlon, die ich so gar nicht beherrsche – das Fahrad fahren. Mit Ausnahme von einem einzigen Tag vor 6 Jahren, der mit zerrissener Jeans und kaputtem Knie geendet hat, war ich noch nie auf dem Fahrrad. Und ich hatte auch mächtig Respekt davor. Bis der Wunsch vor einigen Wochen so stark wurde, endlich auch diese Angst zu überwinden 😉 Anfangs standen mir zu viele Bäume im Weg und auch andere Fahradfahrer und Fußgänger haben mich magisch angezogen. Mittlerweile hält sich das in Grenzen und ich kriege ziemlich gut die Linie von zu Haus zur Arbeit und wieder zurück! Und schon bin ich von einer neuen Leidenschaft besessen. Wieviel Kilometer muss man beim kleinen Triathlon noch mal fahren? 😉

IMG_0595

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s