Wie man aus dem Brühler Schloßpark nach 20 Uhr rauskommt

Ja, das ist eine etwas längere Überschrift, aber das Erlebnis heute abend hat auch eine Weile bis zur Kulmination gedauert. Um es kurz zu machen und die Spannung vorweg zu nehmen, meine Freundin und ich hatten das seltene Glück heute abend von einem übereifrigen Pförtner im Park des Brühler Schloßes eingeschloßen worden zu sein. Nicht ahnend, dass wir uns auf gefährliches Pflaster begeben, hatten wir beschlossen den kürzeren Weg aus der Brühler Innenstadt (wenn man das denn so nennen kann) zum Bahnhof über den Schloßpark zu nehmen. Das Tor am Eingang stand weit auf, also sind wir dadurch spaziert und stellten am anderen Ende – kurz vor dem Ziel – fest, dass Gastfreundlichkeit demonstrieren doch Grenzen haben sollte. Dass man die Besucher nicht mehr rauskommen lässt, dieses Glück passiert wohl nicht jedem.

Dieser Eintrag soll also für alle sein, die einen Ausweg aus dem Schloßpark des Brühler Schloßes suchen oder für diejenigen, die währenddessen eine Rettung für die Eingeschlossenen zu Hause googeln!
Wenn du im Schloßpark eingeschlossen bist, dann warst du schon mal so verpeilt und hast das gut versteckte Schild nicht gelesen. Hier noch einmal die Wahrheit – der Park macht um 20 Uhr zu – ohne Rücksicht auf Opfer!
Sobald du vor einem geschlossenen Tor stehst, kannst du davon ausgehen, dass die anderen Tore auch zu sein werden, bis du dahin kommst. Der Pförtner klappert sie alle mit dem Fahrrad ab (wahrscheinlich um sicher zu gehen, dass die Übriggebliebenen ja nicht rauskommen).
Alle Tore an allen Enden des Parks sind entweder zu hoch oder du hast zu kurze Beine – allenfalls besteht nur eine sehr geringe Möglichkeit, dass du darüber flatterst ohne jegliche Verluste! Lass es also sein!
Klingeln und an Fenster klopfen bringt keinen der Gastfreundlichen ans Licht! Im Schloß anrufen übrigens auch nicht!
Und hier kommt die Lösung:
Man stellt sich auf der großen schönen Treppe mit dem Rücken zum Schloß und mit dem Blick zum schönen Garten, man nimmt die schöne gerade Allee, die vor einem ist und man biegt am Ende der Allee rechts ab (Richtung Innendstadt oder Wohngebiet). Jetzt nur noch geradeaus gehen bis man vor dem nächsten verschlossenen Tor steht. Neben dem Tor ist aber ein Häuschen dessen Rücken an den Schloßpark grenzt. Hier hat man die Wahl entweder den lang-beinigsten aus der Clique über den Zaun zu schicken oder eben an den Fenstern dieses Häuschens zu klopfen bis eine Reaktion kommt. Die Reaktion wird bei Glück und gutem Wetter schlecht riechend, nach Alkohol und viel Schweiß miefend und dramatisch schlecht gelaunt raus kommen, mit einer angenervten Geste der Großzügigkeit aufschließen und alle Beteiligten vorwarnen, das wird bitte nicht zur Gewohnheit! An dieser Stelle auf keinen Fall loslachen, sich schnell bedanken und abhauen, bevor der Schloßpark sich nicht umentschieden hat und doch noch etwas Gastfreundlichkeit demonstrieren möchte!

In Anbetracht der Tatsache, dass es kein einziges Ausweg-Schild in diesem Park gibt, der Sommer kommt und der Brühler Schloßpark viel besucht wird, vermute ich, dass wir nicht die letzten Eingeschlossenen waren! Den nächsten viel Glück und hoffentlich habt ihr jemanden, der den Ausweg von zu Hause googeln kann 😉

Advertisements
Comments
2 Responses to “Wie man aus dem Brühler Schloßpark nach 20 Uhr rauskommt”
  1. Irma sagt:

    Das hast du aber sehr schön beschrieben ;-). Ich hoffe, dass das auch die zuständigen Leute lesen werden, ansonsten gründen wir einen http://www.Club-der-in-Brühl-eingesperrten.de oder so…Na ja, die Schreckens-Stunde ist bei mir schon vorbei und ich werde mit Sicherheit da nochmal durchgehen.

    • roblitz sagt:

      Durchgehen auf jeden Fall, aber ich werde vorher drei Mal auf die Uhr schauen und bestimmt Packung Zigaretten und Flasche Wasser einfach so zur Sicherheit einpacken 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s