Europäische Hymne bulgarischer Art

Genau wenn man denkt, solche Shows sollte man sich einfach nicht antun, wird man eines besseren belehrt. (ich wette, den ausdruck habe ich gerade bestimmt falsch benutzt, einwände? 😉
Vor einigen Tagen lief die Finale von Music Idol in Bulgarien (gleich zu setzen mit der deutschen Sendung, wo angeblich ein neuer Starsänger gesucht wird). Zufälligerweise habe ich reingeschaut und musste staunen…Man, die Bulgaren haben manchmal Einfälle… Der Gewinner beweist mir noch mal, dass irgendwo in jedem Bulgaren eine Rockseele versteckt ist 😉 Der Song hier hat mir aber nochmals gezeigt, dass wir auch viel Verücktes mit Musik anstellen können. Ich fand es nett, wirklich lustig und erfrischend…
Ladys and Gentelmen, die europäische Hymne, die Ode an die Freude, die Finale der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven… in 7/8 Takt! Verwandelt in ein Rucheniza (schneller bulgarischer Volkstanz)! Genießen Sie mindestens so viel wie ich!

Advertisements
Comments
One Response to “Europäische Hymne bulgarischer Art”
  1. Juliana sagt:

    Да се чуди човек, това безумие ли е, закачка ли е, хибрид ли е, кавърверсия или мераци за европейска значимост ! Ако Бетовен имаше късмета да познава българския музикален фолклор, щеше да оцени достойнствата му. И даже сигурно би го претворил в някоя своя творба. Припомням Брамс и неговото възхищение от унгарския фолклор. Но ми е някак, най-малкото смущаващо точно „Ода на радостта“ да е обект на подобно интерпретиране. Не за друго, а защото все пак е химн, официален символ на Европеския съюз. Или авторите на подобна идея точно затова са решили да включат в конкурсната програма такава опция – „Ода на радостта“ в българска Ръченица.
    Да де, нали днес всичко е възможно и позволено, и приемливо, и толерантно, и глобализационно…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s