Knitta, please!


Vor ungefähr einem Jahr sind mir die ersten Spezies dieser ausgefallenen Art begegnet. Die Anhänger eines etwas anderen Glaubens – sie nennen es Stricken! Ja, schon richtig gelesen – Stricken! Das erste mal ist es mir im Bus aufgefallen – eine junge Dame, die im frühen zur-Arbeit-Bus saß und strickte. Ich musste mich mehrmals zwingen, sie nicht anzuglotzen. Schließlich gilt in meinem kleinen Köpchen diese Tätigkeit in die Oberst-uncool-Schublade. Die Dame strickte aber mit so einer Souverinität, dass ich die ganze Zeit mein Schubladensystem umordnen musste. Ich suchte vergeblich nach einer Erklärung, wie Stricken in der Öffentlichkeit (und dabei nicht von einer Oma) so en vouge aussehen konnte. Na ja, seit diesem Mal im Bus passiert es mir immer wieder, dass ich strickende junge Damen in der Öffentlichkeit sehe. (jung steht hier einfach als Gegensatz für Omi, weil es in meinen Kopf anscheinend nicht passt, dass sich andere Menschen auch leidenschaftlich und hingebungsvoll aktiv mit dieser Tätigkeit die Zeit füllen können)

Und siehe da habe ich letzte Woche endlich mehr dazu erfahren! Es gibt tatsächlich Gruppen von Menschen, die für eine bessere Welt stricken. Nein, nein, sie stricken nicht um armen Menschen etwas zum Anziehen zu geben. Sie stricken und bekleiden Straßenschilder und Ampeln und was denen noch in den Weg kommt… in Metropolen. Sie verstehen es als Gegensatz zu der Kälte in den großen Städten! Ich finde diesen Trend trotz allem sonderbar. Vielleicht weil es was mit „Entemanzipierung“ zu tun hat (unsere Mamis haben schließlich alle Handarbeit für die Emanzipation in die Ecke geschmissen) oder weil es eine ganz andere Ebene von Emanzipation ist („ich tue wie mir gefällt“). Etwas anders mal, oder?
Neugierde geweckt? Die Strickgruppen gibt es unter den lustigen Gangsta Namen nicht nur im Ami-Land sondern auch schon auf dem alten Kontinent. Check this out:

http://www.knithappens.com/
http://strickeria.blogspot.com/

und der spannendste Stricker von allen, die ich entdeckt habe:
http://numenna.blogspot.com/

Bildquellen: http://www.labelnetworks.com
http://inhabitat.com/

Advertisements
Comments
One Response to “Knitta, please!”
Trackbacks
Check out what others are saying...


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s