8381415

Meine Magisterarbeit – mein Leid und mein Begleiter in den letzten Monaten, der Grund dass ich diesen Blog als quasi noch eine Ablenkung angefangen habe…Diese Magisterarbeit bringt interessante neue Züge von mir zum Vorschein.

Ok, jetzt mal im Ernst, wer zum Teufel merkt sich die Nummer seiner Bibliothekkarte? Wer? Eigene Handynummer kennen oder die vom Freund, Kontonummer auswendig können – das finde ich noch ok. Aber die Bib-Kartennummer – ich will nicht wissen wie oft ich die schon irgendwo runtertippen oder schreiben musste, damit sie sich so selbstverständlich in meinem Hirn abstempeln konnte. Furchtbar, oder?
Ich lass mal die Frage ganz offen, warum mir nicht weit wichtigere Sachen im Kopf bleiben 😉 Ist ja Montag, vielleicht geht es diese Woche aufwärts, da ich jetzt meine BibNummer kenne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s